Datenschutz

Datenschutzinformationen


I. Ansprechpartner und Kontaktdaten im Zusammenhang mit dem Datenschutz

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) ist:

Projekteure bakv gUG (haftungsbeschränkt)
Büro für angewandte Kultur und Vermittlung
Vertretungsberechtigt: Samo Darian
Leitung des Programms „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“ und
Geschäftsführer Projekteure bakv gUG

Mit allen Fragen zum Thema Datenschutz, aber auch im Zusammenhang mit unseren Angeboten oder der Nutzung unserer Webseite, können Sie sich jederzeit an uns wenden unter datenschutz [​at​] trafo-programm.de

II. Ihre Rechte

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen folgende Rechte hinsichtlich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft
• Recht auf Berichtigung und Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
• Recht auf Widerruf Ihrer erteilten Einwilligungen
• Recht auf Datenübertragbarkeit

Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch uns zu beschweren. Unser Sitz ist in Berlin. Die zuständige Aufsichtsbehörde lautet:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Telefon: 030 13889-0
Telefax: 030 2155050
E-Mail: mailbox [​at​] datenschutz-berlin.de

III. Informationen zu den verarbeiteten Daten und den Rechtsgrundlagen

„Personenbezogene Daten“ im Sinne der DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Webseite aufrufen, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen oder sich zu unseren Veranstaltungen anmelden, sowie für Werbezwecke. Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten, wenn Sie sich bei uns bewerben. Sie können in den meisten Fällen entscheiden, welche personenbezogenen Daten Sie an uns geben möchten. Falls Sie dies ablehnen, können wir Ihnen jedoch möglicherweise bestimmte Leistungen nicht anbieten. Pflichtangaben, die wir für die Bereitstellung unserer Leistungen benötigen, haben wir entsprechend gekennzeichnet.

IV. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die auf dieser Einwilligung beruhende Verarbeitung werden wir dann für die Zukunft nicht mehr fortführen. Die Rechtmäßigkeit der erfolgten Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung bis zum Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Sollte die Datenverarbeitung durch uns auf Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgen, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Dies kann aus Gründen entstehen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung können Sie jederzeit widersprechen, auch ohne die Angabe von Gründen. Um von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, schicken Sie bitte eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer I. genannten Kontaktdaten.

V. Sichere Datenübertragung und Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen um, damit Ihre personenbezogenen Daten vor Zugriff und Missbrauch durch unberechtigte Personen geschützt sind. Wenn personenbezogenen Daten übertragen werden, werden diese durch die Verwendung einer Verschlüsselung geschützt. Diese Maßnahmen werden fortlaufend überarbeitet und verbessert.

VI. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks notwendig ist, insbesondere für die Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen. Nach Zweckerreichung werden diese Daten gelöscht, es sei denn, dass das Gesetz uns die weitere Speicherung für bestimmte Zwecke erlaubt, einschließlich der Verteidigung von Rechtsansprüchen. Aus diesem Grund bewahren wir Vertragsdaten drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, auf.

Darüber hinaus müssen wir Ihre Daten ggf. zu Abrechnungszwecken speichern. Hierbei unterliegen wir gesetzlichen Aufbewahrungs- bzw. Dokumentationspflichten, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz und dem Geldwäschegesetz ergeben können. Die dort vorgeschriebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

VII. Zwecke der Verarbeitung

1. Kontaktaufnahme
Sie können uns über unsere Kontaktformulare, per E-Mail, Post oder Telefon erreichen, um mit uns in Kontakt zu treten. Die in dem Zusammenhang der Kontaktaufnahme über unsere Kontaktformulare, per E-Mail, Post oder Telefon erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit Ihnen.
Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b oder f DSGVO.

2. Veranstaltungen
Wir bieten unterschiedliche Veranstaltungen an. Für die Organisation von Veranstaltungen verwenden wir die Angebote des Dienstleisters Eveeno | Ellenbogen 8 | D-91056 Erlangen / Telefon: +49 157 57 00 00 59, E-Mail: info [​at​] eveeno.de

Das eveeno-System ermöglicht Projekteure bakv gUG die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Eveeno verarbeitet personenbezogene Daten lediglich in Form einer Zwischenspeicherung. Der Anbieter garantiert, dass personenbezogene Daten zu jeder Zeit in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union gespeichert und verarbeitet werden. Um Ihre Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Weitergabe, Zugriffe oder gegen deren Manipulation oder Verlust sowie gegen sonstigen Missbrauch zu schützen, werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Daten mittels SSL-Webseitezertifikat (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Die Erhebung und Nutzung findet durch die Projekteure bakv gUG statt. Die verantwortliche Stelle bleibt daher die Projekteure bakv gUG.

Im Rahmen der Registrierung werden nur dringend notwendige Daten erhoben. Im Zuge Ihrer Registrierung zur Teilnahme an einer TRAFO-Veranstaltung werden persönliche Daten erhoben. Sie registrieren sich selbst, das heißt die Eingabe Ihrer Daten erfolgt durch Sie selbst – damit entscheiden Sie, welche Daten Sie uns geben.

Mit Ihrer Registrierung willigen Sie gegenüber der Projekteure bakv gUG, Crellestr. 29-30, 10827 Berlin, Deutschland in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ein. Sie bestätigen zudem, dass notwendige Daten an die Kulturstiftung des Bundes weitergegeben und dort gespeichert werden, soweit dies für die Dokumentation zwingend erforderlich ist. Die Daten werden nicht an weitere Dritte weitergegeben, soweit dies nicht zur Erfüllung der Rechenschaftspflichten der Kulturstiftung gegenüber ihren Zuwendungsgebern oder zu sonstigen eigenen Rechnungsprüfungen unerlässlich ist. Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

3. Bewerbungen
Sie können sich bei uns über das auf unserer Webseite zu Verfügung gestellt Kontaktformular, per E-Mail oder postalisch bewerben. Zweck der Datenerhebung ist die Durchführung des Bewerbungsverfahrens, um möglicherweise ein Beschäftigungsverhältnis zu begründen. Für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erheben wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten. Da bei einem unverschlüsselten Versand von Bewerbungen per E-Mail die Vertraulichkeit nicht gewährleistet werden kann, können Sie sich auch postalisch bewerben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG.

Sollte sich aus der Bewerbung kein Arbeitsverhältnis begründen, werden diese Daten nach Ablauf von maximal sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei in dem Schutz unserer rechtlichen Interessen.

4. Newsletter
Sie können sich auf unserer Webseite für den Erhalt unseres Newsletters anmelden. Hierfür müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld auf unserer Webseite eintragen.

Im Anschluss erhalten Sie eine Benachrichtigungs-E-Mail. Durch das Anklicken des in dieser E-Mail enthaltenen Links bestätigen Sie, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten (Double-Opt-In). Wenn Sie diesen Bestätigungslink nicht anklicken, werden Sie im Anschluss auf diesem Wege keinen Newsletter erhalten.

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Beiträge zu Themen des TRAFO Programms, Veranstaltungen und vieles mehr.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir marktübliche Technologien, mit denen die Interaktion mit unserem Newsletter gemessen werden kann. Für uns ist es wichtig, zu wissen, wofür die Leser unseres Newsletters sich interessieren. Daher ist es beispielsweise wichtig für uns zu sehen, ob ein Newsletter geöffnet wurde oder welche Links angeklickt wurden. Die hierbei erhobenen Daten nutzen wir in pseudonymisierter Form, um unseren Newsletter weiterzuentwickeln und zu optimieren

Unseren Newsletter versenden wir über den Anbieter Sendinblue GmbH / Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin; Telefon: +49 (0)30 / 311 995 10; E-Mail: support [​at​] sendinblue.com.

Die Daten, die Sie uns über das Newsletter-Formular übermitteln (z.B: Name und E-Mail-Adresse), werden auf den Servern von Sendinblue GmbH gespeichert.

Wir haben mit Sendinblue GmbH einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in dem wir das Unternehmen dazu verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Dienstleisters.

Ihre E-Mail-Adresse darf durch Ihre explizite Zustimmung für den Versand von E-Mails erhoben und genutzt werden (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO). Auch die Durchführung der statistischen Analysen erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung, die Sie uns bei der Anmeldung zum Newsletter erteilen.

• Widerruf der Einwilligung
Sie können die Einwilligung in den Newsletterversand jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. In jedem Newsletter finden Sie dazu am Ende der Nachricht einen entsprechenden Link.

• Double-Opt-In und Protokollierung
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend der rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse durch Sendinblue GmbH. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei „Sendinblue GmbH“ gespeicherten Daten protokolliert.

• Statistische Erhebung und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sog. web-beacon, eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von Sendinblue GmbH abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur inhaltlichen und technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und Ihres Leseverhaltens anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch das von Sendinblue GmbH, einzelne Nutzerinnen zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen.

• Aufbewahrung und Löschung der Daten
Die Daten, die Sie uns bei der Anmeldung für den Newsletter übermitteln, speichern wir, bis Sie sich von unserem Newsletter abmelden. Anschließend werden sie von unseren Servern und den Servern von Sendinblue GmbH gelöscht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

5. Besuch der Webseite
Beim Besuch unserer Webseite werden automatisch sogenannte Server-Log-Dateien gespeichert, die von Ihrem Browser übermittelt werden. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert, eine Zuordnung der erfassten Daten zu natürlichen Personen ist also nicht möglich. Folgende Daten werden bei einem Zugriff auf unsere Webseite gespeichert:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit
• Namen der abgerufenen Seiten und Elemente
• Übertragene Datenmenge
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
• Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
• Client-Domains

Wir nutzen diese Daten nur für statistische Zwecke und um unser Angebot zu verbessern, anschließend werden sie gelöscht. Die Daten werden nicht zu anderen Zwecken als angegeben verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die IP-Adressen werden zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal vierzehn Tage gespeichert.

Unser Provider Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine sichere, stabile und funktionsfähige Webseite und deren Inhalte präsentieren zu können.

Cookies
Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die eine zufallsgenerierte User-ID enthalten, mit der Sie bei zukünftigen Webseite-Besuchen wiedererkannt werden können. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der nachfolgenden Übersicht. Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren (Matomo) und um Inhalte externer Medien (YouTube) auf unserer Webseite einbinden zu können.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich gekürzter IP-Adresse) werden an unseren Server übertragen und für die Analyse gespeichert. Die Nutzeranalyse dient der Verbesserung unserer Webseite. IP-Adressen werden bei der Erfassung anonymisiert, sodass sie keinen natürlichen Personen zugeordnet werden können. Die Informationen, die durch den Cookie über Ihre Benutzung unserer Webseite erzeugt werden, geben wir nicht an Dritte weiter. In Ihrer Browser-Software können Sie die Verwendung von Cookies verhindern, gegebenenfalls können Sie dann nicht alle Funktionen der Webseite nutzen. Bereits gesetzte Cookies können Sie jederzeit über Ihren Internetbrowser löschen. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Neben dem Webanalyse-Dienst Matomo platziert der Drittanbieter YouTube Cookies auf unseren Seiten.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Daten aus Ihrem Besuch unserer Webseite von Matomo gespeichert und ausgewertet werden, können Sie dem nachfolgend jederzeit widersprechen. Wenn Sie in der Box unten per Klick das Häkchen entfernen, wird in Ihrem Browser ein sogenannter Opt-Out-Cookie abgelegt und Matomo wird keine Daten mehr über Ihren Besuch auf unserer Webseite erheben. Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, wird auch dieses Opt-Out-Cookie gelöscht und muss dann von Ihnen erneut aktiviert werden.

Empfänger von Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns erfolgt nur auf Basis einer Rechtsgrundlage. Die von uns eingesetzten Dienstleister lassen sich in folgende Kategorien einteilen:

• Technische Dienstleister (Ziffer 1)
• Dienstleister im Bereich Webanalyse (Ziffer 2)
• Dienstleister für die Einbindung von Videos auf der Webseite (Ziffer 3)
• Dienstleister von sozialen Medien (Ziffer 4)

Alle Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, dürfen diese Daten nur zu den oben genannten Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Daten nur nach unseren Vorgaben sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu verarbeiten. Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Ferner sind wir vertraglich berechtigt, die Einhaltung der entsprechenden vertraglichen und gesetzlichen Regelungen durch die Dienstleister zu kontrollieren.

Wir sind im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung angehalten, Informationen über Sie offen zu legen, wenn die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen verlangt wird. Die Rechtsgrundlage hierfür ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

1. Technische Dienstleister
Wir nehmen für das Hosting unserer Webseite einen externen Dienstleister in Anspruch. Der in Anspruch genommene Dienstleister ist die Host Europe GmbH, Hansestr. 111, 51149 Köln. .Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung unter: www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung/

2. Dienstleister im Bereich Webanalyse (Reichweitenmessung)
Wir analysieren Ihre Nutzung unserer Webseite mittels des Webanalysetools „Matomo. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens verbessern wir unser Angebot und gestalten es für Besucher interessanter.

Matomo ist ein Open-Source-Projekt der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung unter: www.matomo.org/privacy-policy

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Reichweitenmessung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen, analysieren wir die Nutzung unserer Webseite durch den Einsatz des Dienstes „Matomo“. In diesem Fall Ihres Webseitebesuchs werden Angaben zu den von Ihnen aufgerufenen Unterseiten, Ihrem Verhalten auf den Seiten, Ihr ungefährer Standort (Land und Region), Ihre IP-Adresse in gekürzter Form (sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist), technische Informationen (wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung), sowie die Herkunftsquelle ihres Besuchs erhoben.

3. Dienstleister zur Einbindung von Videos auf der Webseite
Zur Einbettung von Videos auf unserer Webseite nutzen wir den Dienstleister"YouTube". YouTube ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Hierbei findet eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA statt. Bei der Übermittlung können wir kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleisten. Ein Angemessenheitsbeschluss i.S.d. Art. 45 DSGVO besteht nicht. Sofern personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden diese erfassen und analysieren sowie Ihre Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden könnten.

Auf einigen Seiten unserer Webseite binden wir Videos ein, die auf der Plattform des Anbieters YouTube hochgeladen sind. Wenn Sie Seiten aufrufen, auf denen solche Videos eingebunden sind, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Dabei wird an den YouTube-Server die Information übermittelt, welche Webseite Sie besucht haben. Wenn Sie während dieses Vorgangs mit einem YouTube-Konto eingeloggt sind, ordnet YouTube diese Information Ihrem Benutzerkonto zu. Auch wenn Sie das Video starten oder andere Funktionen des eingebetteten Players nutzen, werden diese Informationen Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie das nicht möchten, melden Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. ab und löschen Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Cookies der Firmen.

Weitere Informationen zu den Nutzerdaten, die YouTube erhebt, und wie diese genutzt werden sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4. Dienstleister von sozialen Medien
Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile. Ihr Besuch dieser Profile setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben.

6. Besuch unserer Profile in Sozialen Netzwerken
Bei Ihrem Besuch unserer Profile werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks erhoben, genutzt und gespeichert. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Allerdings kann dies für einzelne Funktionalitäten unserer Profile in sozialen Netzwerken erforderlich sein. Diese Funktionalitäten stehen Ihnen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht überlassen. (Zur Ausübung Ihrer Rechte siehe Punkt II.)

Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks und sie sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers.

• Facebook
Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland
Links auf unserer Webseite, die Sie mit Facebook verbinden, erkennen Sie am Facebook-Logo ("f"). Auf Facebook berichten wir aus den TRAFO-Projektregionen, machen auf Veranstaltungen zu Kultur in ländlichen Räumen aufmerksam und weisen auf interessante Publikationen und Beiträge und Ausschreibungen zum Thema hin.
Datenschutzerklärung: http://de-de.facebook.com/policy.php

• Twitter
International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland
Links auf unserer Webseite, die Sie mit Twitter verbinden, erkennen Sie am Twitter-Logo (ein Vogel). Mit unserem Twitter Kanal weisen wir auf Entwicklungen in den TRAFO-Region, auf thematisch relevante Veranstaltungen und Veranstaltungen, auf Ausschreibungen und Beiträge interessanter kulturpolitischer Akteure sowie unserer Projekt- oder Kooperationspartner und auf Diskursbeiträge zu Kultur in ländlichen Regionen.
Datenschutzerklärung: http://twitter.com/privacy

• YouTube
LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA
Links auf unserer Webseite, die Sie mit YouTube verbinden, erkennen Sie am YouTube-Logo (ein "Play"-Button).
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Kontakt

„TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel“
Eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes
Projekteure bakv gUG (haftungsbeschränkt)
Büro für angewandte Kultur und Vermittlung
Crellestr. 29-30
10827 Berlin
Tel. +49 (0) 30 / 609 886 050