Aktuelles
29/03/2019
Schwäbische Alb Lernende Kulturregion
Werkschau des Projekts „Wir sind das Härtsheim“

Gemeinsam mit den Bewohnerinnen der Region Härtsfeld hat das Theater Aalen seit August 2018 verschiedene künstlerische Workshops umgesetzt. Erste Ergebnisse des Projekts „Wir sind das Härtsheim“ präsentieren die Akteure nun am 29. März 2019 in einer Werkschau. →

Gemeinsam mit den Bewohnerinnen der Region Härtsfeld hat das Theater Aalen seit August 2018 verschiedene künstlerische Workshops umgesetzt. Erste Ergebnisse des Projekts „Wir sind das Härtsheim“ präsentieren die Akteure nun am 29. März 2019 in einer Werkschau. Mit dabei ist der Härtsfelder Bürgerchor, der sich in einem Text auf die Suche nach Heimat macht. Eine Gruppe fragt gemeinsam mit einem Sandkünstler und einer Theaterpädagogin „Was bewegt das Härtsfeld?“ und die Musikschule Neresheim erforscht die Klänge der Region.

Das Projekt „Wir sind das Härtsfeld“ wird unterstützt im Rahmen des TRAFO-Projekts „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ in Kooperation mit den LEADER-Aktionsgruppen Brenzregion und Jagstregion. Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

Termin:
29. März 2019, 18 Uhr
Bonhoeffer-Gemeindehaus
Alleestraße 34
89564 Nattheim

15/03/2019
Schwäbische Alb Lernende Kulturregion
Lernen in der Kulturregion

Die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ veranstaltet im Rahmen ihres Weiterbildungsangebots am 15. März 2019 ein Seminar zum Thema Kooperationen im Kulturbetrieb. →

Die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ veranstaltet im Rahmen ihres Weiterbildungsangebots am 15. März 2019 ein Seminar zum Thema Kooperationen im Kulturbetrieb. Der Kulturmanager Stephan Bock stellt darin dar, welche Herausforderungen es bei Kooperationen zwischen unterschiedlichen Partnern gibt und wie die Zusammenarbeit erfolgreich gestaltet werden kann.

Am 24. Mai 2019 gibt es eine weitere Veranstaltung, in der sich unterschiedliche Förderprogramme, die für die Kulturarbeit in ländlichen Räumen in Baden-Württemberg von Interesse sind, vorstellen.

Mit ihrem Weiterbildungsangebot richtet sich die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ an ehrenamtliche und hauptamtliche Kulturakteure, Vereine und Initiativen der Region. Sie entspricht damit dem Bedarf nach zusätzlicher Qualifizierung, Beratung und Vernetzung der Kulturakteure vor Ort. Durch das Weiterbildungsangebot sollen sie dabei unterstützt werden, mit aktuellen Veränderungsprozessen und wachsenden Anforderungen umzugehen.

Termine
15. März 2019, 10-17 Uhr
„Kooperationen erfolgreich gestalten“

24. Mai 2019, 10-17 Uhr
„Fördermittel für Kultur in ländlichen Räumen“

Pfleghof Langenau
Kirchgasse 9
89129 Langen

Weitere Informationen zu den Seminaren und zur Anmeldung gibt es hier.