Aktuelles
27/10/2018
Saarpfalz Kultur+
Vereint Euch!-Hymne von Bernadette La Hengst

Ein halbes Jahr lang haben sich die Musikerin Bernadette La Hengst und der Urbanist Ton Matton mit der saarländlichen Stadt Blieskastel und der Rolle der örtlichen Vereine auseinandergesetzt. Entstanden ist dabei unter anderem die Vereint Euch!-Hymne. →

Ein halbes Jahr lang haben sich die Musikerin Bernadette La Hengst und der Urbanist Ton Matton im Rahmen des TRAFO-Projekts "Kultur+ im Saarpfalz-Kreis" mit der saarländlichen Stadt Blieskastel und der Rolle der örtlichen Vereine auseinandergesetzt. Gemeinsam mit den Vereinen haben sie zwischen April und September 2018 verschiedene Projekte umgesetzt, die zum Ziel hatten, dass die Vereine sich untereinander neu kennenlernen und ungewöhnliche Kooperationen eingehen. Entstanden ist dabei unter anderem eine ungewöhnliche Dorfoper in 214 Akten sowie ein wunderbares Lied über Blieskastel und seine Bewohner. Die Musikerin Bernadette La Hengst hat die Musik und den Text zur Vereint Euch!-Hymne geschrieben, der saarländische Rapper Manu Meta steuerte gemeinsam mit Jugendlichen aus Blieskastel einen Rapteil bei. Zusammen mit Musikvereinen der Region wurde die Vereint Euch!-Hymne am 15. September 2018 im Rahmen des großen Abschlussfestes aufgeführt.


25/10/2018
Saarpfalz Kultur+
Ausstellung Symbol Kunst zum Thema Klimawandel

Im Rahmen von „Kultur + im Saarpfalz-Kreis“ und in Kooperation mit der Biosphären-VHS zeigt der Treffpunkt Kultur in St. Ingbert eine Ausstellung der Künstlergruppe Symbol Kunst zum Thema Klimawandel. →

Im Rahmen von „Kultur + im Saarpfalz-Kreis“ und in Kooperation mit der Biosphären-VHS zeigt der Treffpunkt Kultur in St. Ingbert eine Ausstellung der Künstlergruppe Symbol Kunst zum Thema Klimawandel. Entstanden sind die Bilder im Rahmen der Sommerakademie der Biosphären-VHS. Erstmals zusammengekommen sind die Künstler Maya Al Kaya, Sultan Ghazal, Firas Abou Kuba, Hani Yabrudi, Astrid Hilt, die Finnin Klaara Nieminen und das Grafitti-Duo Amelié Kremer und Yannick Igel während des Filmprojekts Symbol Kunst, das der Filmemacher Thomas Scherer umgesetzt hatte. Die Kunstwerke sind noch bis zum 22.11.2018 im Treffpunkt Kultur zu sehen. Mehr Informationen gibt es HIER

Das Ziel des Saarpfalz-Kreises ist es, das Kulturangebot der Region unter Beteiligung vieler Akteure zu stärken. Zentrale Aufgabe des Vereins Saarpfalzkultur e.V. ist die Unterhaltung des Treffpunkts Kultur im Rahmen von „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“. Er dient als Anlaufstelle für Kulturinteressierte, Bürger und Vereine und soll sich zu einer kulturellen Netzwerkstelle entwickeln.

 

14/09/2018
Saarpfalz Kultur+
Abschlussveranstaltung des Festivals der Vereine

Am 14. und 15. September fand die große Abschlussveranstaltung von Vereint euch! dem großen Festival der Vereine statt, das der Künstler Ton Matton im Rahmen des TRAFO-Projekts „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“ in Blieskastel veranstaltete. →

Am 14. und 15. September fand die große Abschlussveranstaltung von Vereint euch! dem großen Festival der Vereine statt, das der Künstler Ton Matton im Rahmen des TRAFO-Projekts „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“ in Blieskastel veranstaltete.

Am 14. September gab es zunächst eine Bustour für die Ortsvorsteher der Region durch Blieskastel , bei der die Künstler historische Denkmäler, Traditio­nen und das Vereinswesen von vor 50 Jahren zum Leben erweckte. Sie wolletn durch den Blick in die Vergangenheit in die Zukunft denken und diskutieren, welche Aufgaben die Vereine in den nächsten 20 Jahren und darüber hinaus übernehmen können.

Am 15. September wurde dann in der Alten Feuerwehr in Blieskastel ein großes Abschlussfest mit allen Beteiligten gefeiert. Die Musikerin Bernadette La Hengst hat gemeinsam mit dem Rapper Manu Meta, jungen Rappern aus Blieskastel sowie Musikvereinen der Region die „Vereint Euch!-Hymne“ aufgeführt die sie für diesen Anlass geschrieben hat. Weitere Infos zum Abschlussfest gibt es hier.

Von April bis September fanden verschiedene Aktionen statt, zu denen alle Vereine der Region eingeladen waren. Ziel war es, dass die Vereine ungewöhnliche Kooperationen miteinander eingehen und sich so neu kennenlernen.

02/08/2018
Saarpfalz Kultur+
Ideenwerk mit Ton Matton

Der Künstler Ton Matton veranstaltete im Rahmen des TRAFO-Projekts „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“ in diesem Jahr von April bis September ein Festival der Vereine in Blieskastel im Saarpfalz-Kreis. Unter dem Motto „Vereint euch!“ waren alle Vereine der Region dazu eingeladen, ungewöhnliche Kooperationen miteinander einzugehen und sich so neu kennenzulernen. →

Der Künstler Ton Matton veranstaltete im Rahmen des TRAFO-Projekts „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“ in diesem Jahr von April bis September ein Festival der Vereine in Blieskastel im Saarpfalz-Kreis. Unter dem Motto „Vereint euch!“ waren alle Vereine der Region dazu eingeladen, ungewöhnliche Kooperationen miteinander einzugehen und sich so neu kennenzulernen.

Zum Auftakt waren alle Vereine am 28. April 2018 zum gemeinsamen „Essen und Musizieren“ in die Alte Feuerwehr in Blieskastel eingeladen. Unter Anleitung des Kochkünstlers Lukas Kopf stellten die Besucherinnen ihre eigenen Nudeln her, die mit mitgebrachten „Vereinssaucen“ serviert wurden. Die Musikerin Bernadette La Hengst leitete ein gemeinsames Einsingen an. Zusammen mit den beteiligten Vereinen wird sie in den kommenden Monaten ein „Vereint euch!“-Lied schreiben, das bei der Abschlussveranstaltung im September aufgeführt werden soll.

Am 23. und 24. Juni 2018 haben die Vereine der Region eine gemeinsame „Vereint euch!“-Ausstellung gestaltet. Sie waren dazu aufgerufen, jeweils ein vereinstypisches Ausstellungsstück mitzubringen, das die Tradition und die Arbeit des Vereins bestmöglich widerspiegelt. Zahlreiche Vereine waren dem Aufruf von Ton Matton gefolgt und kamen am Samstag, dem 23. Juni, mit ihren Ausstellungsstücken in die Alte Feuerwehr in Blieskastel. Beim gemeinsamen Public Hearing konnten die Vereine das Kennenlernen vertiefen. Am Sonntag wurde die Ausstellung schließlich eröffnet.

Ziel des Festivals ist es, dass die Vereine der Region stärker zusammenarbeiten und neue Kooperationen eingehen. Die Vereinsstrukturen vor Ort solletn auf diese Weise gestärkt und dem Problem von schwindenden Mitgliederzahlen aktiv entgegengetreten werden. In den Sommermonaten folgten weitere kleinere Veranstaltungen bis das Festival am 15. September in eine große Abschlussveranstaltung mündete.

Im Interview erzählen Ton Matton und Bernadette La Hengst von der Arbeit am Festival der Vereine.

11/06/2018
Saarpfalz Kultur+
Dokumentation „Symbol Kunst“ präsentiert

Am 10. Juni 2018 wurde beim diesjährigen Bundesfestival junger Filme „filmreif!“  in St. Ingbert die Dokumentation „Symbol Kunst“ aufgeführt. Im Rahmen von Kultur+ im Saarpfalz-Kreis hatte der Filmemacher Thomas Scherer junge Künstlerinnen verschiedener Herkunft portraitiert. →

Am 10. Juni 2018 wurde beim diesjährigen Bundesfestival junger Filme „filmreif!“  in St. Ingbert die Dokumentation „Symbol Kunst“ aufgeführt. Im Rahmen von Kultur+ im Saarpfalz-Kreis hatte der Filmemacher Thomas Scherer junge Künstlerinnen verschiedener Herkunft portraitiert.

In der Dokumentation treffen die jungen syrischen Künstler Maya Al Kaya, Sultan Ghazal, Firas Abou Kuba und Hani Yabrudi auf die deutsche Künstlerin Astrid Hilt und das jugendliche Grafitti Duo Amelié Kremer und Yannick Igel, hinzu stößt die gebürtige Finnin Klaara Nieminen. Sie alle vereint die Leidenschaft für die Kunst. Durch das Zusammentreffen der Künstlerinnen öffnen sich unbekannte künstlerische Welten und Ideen für neue Projekte wachsen.

Ziel von Kultur+ im Saarpfalz-Kreis ist es, auch Jugendliche aktiv in den Transformationsprozess einzubeziehen und mit ihnen ein vielfältiges künstlerisches Angebot für die Altersgruppe zu entwickeln und gleichzeitig die Medienkompetenz zu stärken.

22/05/2018
Saarpfalz Kultur+
Regionalfonds fördert neue Projekte

Der Beirat des TRAFO-Projekts „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“ hat drei Projekte ausgewählt, die mit den Mitteln seines Regionalfonds gefördert werden. Ziel des Regionalfonds ist es die Kultur in der Region zu stärken. →

Der Beirat des TRAFO-Projekts „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“ hat drei Projekte ausgewählt, die mit den Mitteln seines Regionalfonds gefördert werden. Ziel des Regionalfonds ist es die Kultur in der Region zu stärken.

Bestehende Kultureinrichtungen sollen durch die Förderung dabei unterstützt werden, ihre Angebote und Arbeitsweise unter Beteiligung weiterer Akteure nachhaltig zu verändern. Die Projekte wurden in der zweiten Förderperiode 2017 ausgewählt und werden nun umgesetzt. Dabei geht es unter anderem um ein generationsübergreifenden Geschichtsprojekt, das den Grundstein für ein Saarpfälzisches Wirtschaftsarchiv legen soll. Schülerinnen und Schüler interviewen für das Projekt ihre Großeltern und befragen sie über ihr Arbeitsleben und die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Außerdem werden ein generationenübergreifendes Musikprojekt gefördert sowie ein Barock-Projekt, das mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln einen Zugang zu historischen Themen vermittelt.

Weitere Informationen zu den geförderten Projekten gibt es hier.

28/04/2018
Saarpfalz Kultur+
Auftakt für das Festival der Vereine

Der Künstler Ton Matton veranstaltet gemeinsam mit dem TRAFO-Projekt Kultur+ im Saarpfalz-Kreis in diesem Jahr von April bis September ein Festival der Vereine in Blieskastel im Saarpfalz-Kreis, das am 28. April 2018 gestartet ist. →

Der Künstler Ton Matton veranstaltet gemeinsam mit dem TRAFO-Projekt Kultur+ im Saarpfalz-Kreis in diesem Jahr von April bis September ein Festival der Vereine in Blieskastel im Saarpfalz-Kreis, das am 28. April 2018 gestartet ist. Unter dem Motto „Vereint euch!“ sind alle Vereine der Region dazu eingeladen, sich zu beteiligen, ungewöhnliche Kooperationen miteinander einzugehen und sich so neu kennenzulernen.

Zum Auftakt waren alle Vereine am 28. April 2018 zum gemeinsamen „Essen und Musizieren“ in die Alte Feuerwehr in Blieskastel eingeladen. Unter Anleitung des Kochkünstlers Lukas Kopf stellten die Besucherinnen und Besucher Spaghetti her und aßen sie mit besonderen, vereinstypische Saucen, die die Vereine mitgebracht hatten. Die Musikerin Bernadette La Hengst leitete ein gemeinsames Einsingen an. Zusammen mit den beteiligten Vereinen wird sie in den kommenden Monaten ein "Vereint euch!"-Lied schreiben, das bei der Abschlussveranstaltung im September aufgeführt werden soll.

Ziel des Festivals ist es, dass die Vereine der Region, neue, unerwartete Kooperationen eingehen. Die Strukturen vor Ort sollen so gestärkt werden und dem Problem von schwindenden Mitgliederzahlen wird aktiv entgegengetreten. Im Frühjahr und Sommer sollen weitere Veranstaltungen folgen bis das Festival im September dann in eine große Abschlussveranstaltung mündet.

Weitere Informationen zum Festival der Vereine gibt es hier.