TRAFO 2

Zeitplan TRAFO 2

Ab 2018 können bis zu 18 Regionen in einer geförderten Entwicklungsphase ihre Ideen für ein umfassendes Transformationsprojekt erarbeiten, das die Weiterentwicklung der bestehenden Kultureinrichtungen und Kulturangebote der Region in den Blick nimmt. Das Ziel ist die Erarbeitung neuer Ansätze, die zeigen, wie man regionale Netzwerke erfolgreich aufbaut, wie bestehende Kultureinrichtungen neue Angebote und Vermittlungsformate umsetzen und wie die Bevölkerung in diese Prozesse eingebunden werden kann. Im Sommer 2019 wählt dann eine unabhängige Expertenjury bis zu fünf Regionen aus, die schließlich eine Förderung für die Umsetzung ihrer Transformationsprojekte in den Jahren 2019 bis 2023 erhalten.

2018

bis 30. April: Empfehlung der Regionen durch die Kulturministerien

Juni / Juli: Entwicklungswerkstätten (Teilnahme erwünscht)

11./12. Juni in Kassel für die Regionen aus Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen

25./26. Juni in Leipzig für die Regionen aus Sachsen-Anhalt, Sachsen, Bayern und Thüringen

02./03. Juli in Rostock für die Regionen aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

19.-21. September: Ideenkongress in Halle an der Saale (Teilnahme erwünscht)

22. September: Präsentation des regionalen Transformationsvorhabens im Beisein der Fachjury

Bis 31. Oktober: Einreichung der Unterlagen für die Förderung in der Entwicklungsphase

 

2019

Mai: TRAFO-Akademie

Bis 31. Juli: Einreichung der Unterlagen für die Förderung in der Umsetzungsphase

August bis Oktober: Besuche in den Regionen durch die Fachjury

 

2020

Januar: Beginn der Umsetzungsphase