Ideenkongress

Vorträge

Eine Reihe von Vorträgen ordnet die Hauptthemen des Kongresses politisch, historisch, soziologisch und philosophisch ein.

Donnerstag, 20.09.2018, 10.00 Uhr

Der ländliche Raum als politisches Bild in Geschichte und Gegenwart
Prof. Dr. Peter Krieger (Institut für Ästhetische Forschungen / Mexikanische Nationaluniversität UNAM) beleuchtet Beispiele für visuelle Konstruktionen, Klischees und Konflikte der Stadt-Land-Beziehungen in der Bild- und Kunstgeschichte.

 

Freitag, 21.09.2018, 10.00 Uhr

Kleine Systeme
Prof. Dr. Dirk Baecker (Fakultät für Kulturreflexion / Private Universität Witten/Herdecke) erkundet aus systemtheoretischer Sicht die Bedingungen für die Arbeit eigenständiger kultureller Einrichtungen im ländlichen Raum.