Programm
20/07/2020
Altenburger Land
Ausschreibung: Der Fliegende Salon sucht lokale Partner

Das TRAFO-Projekt im Altenburger Land lädt lokale Initiativen und Vereine ein, mit ihren Projektideen zu Partnern des Fliegenden Salons zu werden. Einreichungen sind bis 21. September möglich. →

Das TRAFO-Projekt im Altenburger Land lädt lokale Initiativen und Vereine ein, mit ihren Projektideen zu Partnern des Fliegenden Salons zu werden. Einreichungen sind bis 21. September möglich. Alle Details im Beteiligungsaufruf.

Vorbild für den Fliegenden Salon ist der historische Salon des 19. Jahrhunderts, mit seinem Miteinander ohne gesellschaftliche Schranken und seiner Freude an einem kulturellen Wettstreit auf vielen Ebenen. In die Gegenwart übersetzt wird er zu einem offenen Format für den Austausch von Meinungen und Gedanken, die Vorstellung neuer Ideen und die gemeinsame künstlerische und kreative Betätigung. Wesentlich bei allen zu entwickelnden Vorhaben ist, dass sie auf der gemeinsamen Projektentwicklung mehrerer Partnerinnen, intensivem Austausch und Bürgerbeteiligung basieren. Es geht darum, Anlässe für Begegnungen zu schaffen und das Wirken in der Gemeinschaft zu fördern.

Antragsteller und damit „Lokale Salonpartnerin“ kann jede bereits bestehende Initiative, Verein und Gemeinde im Landkreis Altenburger Land sein. Anträge für ein Salon-Projekt können jederzeit per E-Mail oder auf dem Postweg an die TRAFO-Projektleitung im Landratsamt Altenburger Land eingereicht werden. Für Projekte in den Jahren 2020 und 2021 sind in diesem Jahr bis zum 21. September 2020 Einreichungen möglich. Mehr Infos unter fliegender-salon.de