Veranstaltungen

Kulturpolitische Veranstaltungen

Die kulturpolitischen Veranstaltungen, die TRAFO gemeinsam mit seinen Projektpartnern entwickelt, bringen Akteure aus Politik, Verwaltung und Kultur in den geförderten Regionen zusammen. Ziel ist es, eine öffentliche Diskussion zu den Transformationsprozessen in den beteiligten Kultureinrichtungen zu führen und eine Verstetigung besonders gelungener Erfahrungen und Ergebnisse zu ermöglichen.

Am 24. Mai 2019 wurden in Clausthal-Zellerfeld die Ergebnisse des dreijährigen Transformationsprozesses des Projekts Harz|Museen|Welterbe vorgestellt und diskutiert.

 

Welche Rolle können Kulturorte in ländlichen Regionen übernehmen? Diese Frage diskutierten am 23. April 2018 Expertinnen und Experten aus Kultur und Politik am Beispiel der Neuausrichtung des Oderbruch Museums Altranft.